Vollcharter Kreuzfahrt mit MY Suzana ab Rijeka 2022 schon buchbar

Dauer: 7 Tage
Von Rijeka
Nach Rijeka
Sprachen: Deutsch
Teilnehmerzahl 28 - 40 Personen
Tourengröße: 40
Transportmittel: eigene Anreise
Privatcharter Kreuzfahrt mit MY Suzana ab Rijeka, Max. 40 Personen in 19 Kabinen. Mindestteilnehmerzahl für die Preisberechnung ist 28. Halbpension Zuschlag ist obligatorisch und schon im Preis inbegriffen. Vollpension ist optional

Ihr Schiff: MY Suzana

Manche unserer Gäste werden sich noch an Kapitän Ivica Tomuli? erinnern, der von 1989 bis 2008 Partner von Kapitän Alan auf der MS Albatros war. Er hat dann sein eigenes Schiff gekauft, mit dem er für einen anderen Reiseveranstalter in der nördlichen Adria unterwegs war. Nachdem 2018 im Familienrat die Entscheidung fiel, ein ganz neues Schiff zu bauen, hat er seinen Motorsegler verkauft, um sich auf den Neubau zu konzentrieren. Während er den Bau in der Werft beaufsichtigt, zieht seine Frau Suzana im Hintergrund so manche Fäden. Suzana ist übrigens die Tochter von Toni Guli?, der in den 1960er Jahren einer der Pioniere der Motorsegler-Kreuzfahrten war. 1974 hat er den ersten Motorsegler gezielt für Urlaubskreuzfahrten gebaut – die MS Poseidon. Bis dahin waren die Motorsegler nämlich ausschließlich umgebaute Frachtschiffe. Ivicas und Suzanas Tochter Iva plante derweil fleißig an der Inneneinrichtung. Schließlich sollten sich die Gäste auf der äußerst komfortablen Motoryacht „MY Suzana“ rundherum wohlfühlen, als sie zur Saison 2020 von Rijeka aus in See gestochen ist. Nicht nur der Whirlpool auf dem Sonnendeck ist eine Besonderheit, sondern auch die gepolsterten Liegeflächen im Bugbereich des Ober- und des Sonnendecks, natürlich zusätzlich zu den üblichen bequemen Sonnenliegen.

Allgemeine Daten: Länge 48 m, Baujahr 2020. 40 Betten in 19 Kabinen mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Safe, Haarföhn und Dusche/WC.

Sonstiges: Sonnendeck (ca. 250 m²) mit etwa 30 Sonnenliegen und Whirlpool (ca. 2,20 x 2,20 m), gepolsterte Liegeflächen auf dem Oberdeck und dem Sonnendeck im Bugbereich für etwa 10 Personen, Badeplattform mit Duschen am Heck. Salon mit Klimaanlage für 40 Personen auf dem Oberdeck, Tische mit Bänken und Stühlen für 40 Personen auf dem überdachten Oberdeck hinter dem Salon, das witterungsabhängig mit Planen verschlossen werden kann.
Tägliche Kabinenreinigung und Handtuchwechsel.

Unsere Kreuzfahrten sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Mindestteilnehmerzahl: 28 Personen

Rijeka – Insel Cres – Insel Lošinj – Insel Molat – Zadar – Zrmanja-Canyon (Kajak-Safari) – Insel Pag – Insel Rab – Insel Krk – Rijeka

Samstag: Rijeka–Insel Cres
Einschiffung, Spaziergang in Cres

Wenn Sie mit dem eigenen Auto nach Rijeka anreisen, können Sie ab 09:00 Uhr bis spätestens 12:00 Uhr in den Hafen und direkt zu Ihrem Schiff fahren. Hier laden Sie Ihr Gepäck aus, das zunächst unter unserer Obhut abgestellt wird, bis die Kabinen um 11:00 Uhr bezugsfertig sind. Unser Service-Team geleitet Sie dann zur Garage und transferiert Sie zurück in den Hafen. Unsere Fahrräder warten bereits vor dem Schiff darauf, von Ihnen übernommen zu werden. Nachdem Sie ein Fahrrad ausgewählt und eventuell eine Proberunde gedreht haben, kümmert sich unser Team um die Verladung aufs Schiff. Anschließend erfolgt die Begrüßung durch unsere Reiseleitung mit einem Welcome-Drink und das Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden. Während eines Snacks lichten wir die Anker und nehmen Kurs auf die Insel Cres. In einer der Buchten mit glasklarem Wasser bietet sich die Gelegenheit, zum ersten Mal ins erfrischende Nass der Adria einzutauchen. Anschließend fahren wir weiter zum Ort Cres. Nach der Ankunft machen wir einen Spaziergang durch die Stadt. Abendessen an Bord, Übernachtung in Cres.
Der Einschiffungshafen für Fluggäste ist abhängig von den Flugzeiten. Bei Buchung von Flug und Transfer über I.D. Riva Tours und Ankunft am Flughafen Rijeka bis 11:30 Uhr ist die Einschiffung in Rijeka garantiert; bei späterer Ankunft erfolgt die Einschiffung im ersten Übernachtungshafen.

Sonntag: Insel Cres–Insel Lošinj
Radtour zum „Mediterranen Duftgarten“

Nach dem Frühstück brechen wir auf in Richtung der Insel Lošinj. Unterwegs machen wir eine ausgiebige Badepause in einer Bucht. Wir setzen unsere Fahrt fort und laufen nach dem Mittagessen in den Hafen von Mali Lošinj ein. Die Insel Lošinj ist von dichten Pinienwäldern überzogen und dafür bekannt, 300 wolkenlose oder nur gering bewölkte Sonnentage jährlich zu haben. Mit etwas Glück werden wir heute vielleicht Delfine bei ihrem Spiel in den Wellen beobachten können, denn in den Gewässern um die Insel Lošinj leben mehr als 220 vom „Adria Delfin Projekt“ registrierte Delfine. Anschließend gemütliche Radtour ins malerische Veli Lošinj mit seinen bunten Häusern (ca. 4 km). Auf der Rückfahrt besuchen wir den „Mediterranen Duftgarten“, wo viele Arten von Duftpflanzen gedeihen, von denen wir einige während einer sachkundigen Führung kennenlernen. Gelegenheit zum Abendessen in der Konoba des Duftgartens oder in Mali Lošinj, Übernachtung an Bord.

Montag: Insel Lošinj–Insel Molat–Zadar
Radtour oder Wanderung auf Molat, Stadtführung in Zadar

Unser erstes Ziel des heutigen Tages ist die Insel Molat. Vom Schiffsanleger des Dorfes Molat radeln wir zum Dorf Zapuntel und über die gleiche Route wieder zurück zu unserem Schiff (ca. 18 km). Wer nicht radeln möchte, kann eine Wanderung über die Insel unternehmen. Mittagessen an Bord und nach einer Badepause nehmen wir Kurs auf Zadar, die ehemalige Hauptstadt Dalmatiens. Nach der Ankunft erwartet Sie unsere Reiseleitung zu einer Führung durch die auf einer Halbinsel gelegene und von mächtigen Mauern umgebene Altstadt, die reich an historischen Bauwerken ist. Sie wird Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zeigen – z. B. das Römische Forum, die Rundkirche Sveti Donat, die Kathedrale Sveta Stošija und die auf der Welt einmaligen Meeresorgeln, deren Klang und „Melodien“ einzig von den Wellen bestimmt werden. Gelegenheit zum Abendessen und Übernachtung in Zadar.

Dienstag: Zadar–Zrmanja Canyon–Insel Pag
Kajak-Safari oder Rafting auf der Zrmanja

Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Bus zum Fluss Zrmanja. Hier erfolgt die Übernahme der Kajaks, und nach einer Einweisung geht es flussabwärts über Stromschnellen und Wasserfälle (bei sehr hohem Wasserstand wird der Ausflug alternativ mit großen Schlauchbooten durchgeführt – Rafting). Zur Mittagszeit machen wir ein Picknick an einer der schönsten Stellen des Flusses. Anschließend paddeln wir weiter durch den Zrmanja-Canyon mit seiner einmaligen Landschaft und Vogelwelt. Am Zielpunkt der Kajak-Safari besteht ausreichend Gelegenheit zum Baden im glasklaren Wasser des Flusses. Bustransfer nach Mandre auf der Insel Pag, wo wir an Bord unseres Schiffes zurückkehren. Abendessen an Bord, Übernachtung.

Mittwoch: Insel Pag–Insel Rab
Besuch des Olivenhaines in Lun, Stadtführung in Rab

Die Insel Pag besticht landschaftlich durch ihre Gegensätze – mal karg wie eine Mondlandschaft, mal saftig grüne Kräuterwiesen, von denen sich die unzähligen Schafe ernähren, die den berühmten Pager Schafskäse „produzieren“. Wir fahren mit dem Schiff von Mandre nach Lun an der Nordwest-Spitze der Insel Pag. Hier spazieren wir zu einem der bemerkenswertesten Olivenhaine des gesamten Mittelmeerraumes. Über eintausend der rund 80.000 Olivenbäume sind bis zu 8 m hoch und etwa 1.200 Jahre alt, der Älteste von ihnen wird auf etwa 1.600 Jahre geschätzt! Während einer Führung durch den Hain erfahren wir auch Vieles über die Bedeutung von Oliven und Olivenöl in der gesunden Ernährung. Nach dem Mittagessen an Bord und einer ausgiebigen Badepause setzen wir über nach Rab, dem gleichnamigen Hauptort der Insel. Die Altstadt von Rab mit ihren markanten Glockentürmen erstreckt sich auf einer schmalen, felsigen Landzunge, auf drei Seiten von Wasser umgeben. Drei Straßen durchziehen die Altstadt – die „Untere Straße“ mit Cafés und Kneipen, die „Mittlere Straße“ mit Boutiquen, Souvenirshops und Eisdielen, und die „Obere Straße“, die zu den vier Kirchen mit ihren Glockentürmen führt. Nach der Ankunft Stadtführung in Rab. Gelegenheit zum Abendessen, Übernachtung an Bord.

Donnerstag: Insel Rab–Insel Krk
Radtour oder Bergwanderung auf Rab, Spaziergang in Krk

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine leichte Fahrradtour über die dicht von Pinien bewachsene Halbinsel Suha Punta (ca. 12 km). Wer sich etwas mehr anstrengen möchte, kann alternativ eine „Bergwanderung“ auf den Kamenjak (408 m) unternehmen. Der Berg schützt die Stadt Rab nicht nur vor den kalten Nordwinden, sondern von hier aus bietet sich auch ein phantastischer Ausblick auf das Velebit-Massiv, die vorgelagerten Inseln, sowie auf die Stadt Rab und den Naturpark der Halbinsel Kalifront. Nach der Rückkehr an Bord und mit reichlich Appetit nehmen wir das Mittagessen ein und wir verlassen den Hafen von Rab, um eine Bucht anzusteuern. Wir ankern hier zu einer Badepause, bevor wir weiterfahren zur letzten Insel unserer Reise – Krk. Nach einem Spaziergang durch die Altstadt von Krk fahren wir weiter nach Njivice, wo auch das Captain's Dinner an Bord serviert wird.

Freitag: Insel Krk–Rijeka
Wanderung zur Festung Trsat

Nach dem Frühstück stechen wir wieder in See und laufen zu einer letzten ausgiebigen Badepause eine Bucht an, in der wir auch das Mittagessen einnehmen. Wir nehmen Abschied von der Adria und laufen in den Hafen von Rijeka ein. Nachdem wir das Schiff vertäut haben, machen wir eine Wanderung zum Wallfahrtsort und der Festung Trsat, oberhalb der Stadt gelegen. Sie werden den Aufstieg über 485 Stufen sicher nicht bereuen, denn von der Festung aus genießen Sie einen herrlichen Ausblick über die gesamte Kvarner Bucht. Gelegenheit zum Abendessen und Übernachtung in Rijeka.

Samstag: Ausschiffung
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr.

Zahlungsbedingungen:

Bei definitiver Buchung ist gleichzeitig eine Anzahlung von 30% des vereinbarten Arrangementpreises zu leisten. Bei Buchungen weniger als 30 Tage vor Abreise ist der gesamte Rechnungsbetrag anlässlich der definitiven Auftragserteilung zu bezahlen. Weiter kann die Buchungsstelle verlangen, dass Sie ein Buchungsformular unterschreiben. Restzahlung Die Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise fällig. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, werden Ihnen die Reisedokumente nach Eingang Ihrer Zahlung über den ganzen Rechnungsbetrag ausgehändigt oder zugestellt. Nicht rechtzeitige Zahlung berechtigt uns, die Reiseleistungen zu verweigern.

Rücktrittsbedingungen:

Treten Sie nach Buchung von der Reise zurück, und zwar aus einem Grund, der nicht durch die Annullierungskosten-Versicherung gedeckt ist, so müssen wir zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr noch die folgenden Kosten in Prozenten des Arrangementpreises erheben:

bis 75. Tag vor Reiseantritt: 15%

ab 74. bis 60. Tag vor Reiseantritt: 20%

ab 59. bis 30. Tag vor Reiseantritt: 40%

ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt: 50%

ab 21. bis 7. Tag vor Reiseantritt: 60%

ab 6. bis 1. Tag vor Reiseantritt: 75%

bei Rücktritt am Reisetag 90%

Wir empfiehlen unseren Kunden den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit und vermitteln Ihnen gerne entsprechende Angebote.

Von / pro Person

Buchung
Gesamtsumme:
629.00 CHF
Beginnt um
12:00:00

Du brauchst Hilfe beim buchen? Sprich mit uns!

+41412610380 info@epicro.ch
Wichtige Information
  • Vollcharter des Schiffes von Samstag bis Samstag (Einschiffung ab 11:30 Uhr, Ausschiffung bis 09:00 Uhr)
  • Crew an Bord des Schiffes (Kapitän, Matrosen, Koch)
  • Halbpension mit Frühstück und Mittag- oder Abendessen
  • Die Verpflegung beginnt mit dem Abendessen am ersten und endet mit dem Frühstück am letzten Tag
  • Bettwäsche
  • Wasser- und Stromversorgung
  • WiFi-Internet
  • Treibstoff für eine durchschnittliche Fahrtdauer von maximal 5 Stunden täglich / 35 Stunden je Woche
  • Deutschsprachige Betreuung bei der Ein- und Ausschiffung (Reiseleitung, Kofferträger, Park-Service)
  • Vollpensionspreis ist optional und kostet zusätzlich 110.00 CHF pro Person/Woche.
  • Kinder bis 13 Jahre erhalten 50% Ermässigung auf Verpflegung,
  • Kurtaxe und Hafengebühren (€ 28,00 je Person und Woche, Kinder € 14,00 je Woche, zahlbar vor Ort)
  • bei Anreise in eigener Regie: Parkplatz reservierbar (Kosten: ca. € 50,00 je Woche/Pkw, zahlbar vor Ort)
  • Getränke an Bord
  • Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, reservieren wir Ihnen gern einen bewachten Parkplatz in Rijeka. Die Parkgebühr beträgt ca. 50,– € pro PKW/Woche und ist in Kroatischer Kuna (HRK) vor Ort zu zahlen. Falls gewünscht, bitte bei Buchung angeben.
  • Charter mit Aktivitäten gegen Zuschlag: Radfahren (mit Mietvelos /E-Bikes), Wandern, Kajak, Yoga
  • bis 75. Tag vor Reiseantritt: 15% 
  • ab 74. bis 60. Tag vor Reiseantritt: 20% 
  • ab 59. bis 30. Tag vor Reiseantritt: 40% 
  • ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt: 50% 
  • ab 21. bis 7. Tag vor Reiseantritt: 60% 
  • ab 6. bis 1. Tag vor Reiseantritt: 75% 
  • bei Rücktritt am Reisetag 90%
  • safestayincroatia„Safe Stay in Croatia“ (Sicherer Aufenthalt in Kroatien) ist das nationale Zeichen im Tourismus und in der Gastronomie, dass das Tourismus-Ministerium seit 2021 verleiht. Dies bestätigt, dass in dem betreffenden Objekt die Hygieneregeln und Sicherheitsmaßnahmen während der Covid-19-Pandemie eingehalten werden.
  • Das gut sichtbar angebrachte Label „Safe Stay in Croatia“ ermöglicht es Urlaubern auf den ersten Blick zu erkennen, welche Hotels, Ferienanlagen, Campingplätze, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Kreuzfahrtschiffe, Gastronomiebetriebe und andere touristischen Einrichtungen zertifiziert wurden, dass sie die globalen Standards für Gesundheit und Hygiene umgesetzt haben. Mit der Einführung dieses Zeichens stellt Kroatien die Sicherheit der Reisenden an erste Stelle.
    Weiterführende Informationen und ein Verzeichnis aller zertifizierten Einrichtungen finden Sie auf dieser offiziellen Website: 
  • https://www.safestayincroatia.hr/de