Vollcharter Motorsegler In Kroatien

Motorsegler sind kleine Kreuzfahrt-Schiffe mit 7-16 Kabinen

Motorsegler Vollcharter für eine entspannte Woche mit Ihren Kollegen, Familie oder Vereinsmietglieder

In Kroatien gibt es fünf Segelgebiete, von denen jedes einzigartig und besonders ist.
Wir haben viele Segelrouten für unsere Kunden selbst erkundet und zusammengestellt. Bitte teilen Sie uns Ihre Interessen, Erwartungen und weitere wichtige Informationen für Ihre Reise mit und wir werden für Ihre Gruppe eine Vorschlag-Route zusammenstellen, die am besten zu Ihnen passt.

Wir schlagen Ihnen Reiseroute für Ihre Charterwoche vor, die einige der wichtigsten Inseln und auch einige versteckte Juwelen abdecken, von denen wir wissen, dass Sie sie lieben werden. Unsere Reiseroutenvorschläge enthalten auch Informationen zu den Inseln, die Sie besuchen werden, und Einrichtungen, die in den Übernachtungshäfen verfügbar sind.

Motorsegler Vollcharter in Kroatien

Vollcharter Kreuzfahrt mit MS Carpe Diem ab Zadar

Dauer: 7 Tage
Von Zadar
Nach Zadar
Sprachen: Deutsch
Teilnehmerzahl 26 - 35 Personen
Tourengröße: 35
Transportmittel: eigene Anreise
Saison 2023 - Privatcharter Kreuzfahrt mit MS Carpe Diem ab Zadar, Max. 35 Personen in 17 Kabinen * Mindestteilnehmerzahl für die Preisberechnung ist 28 * Halbpension Zuschlag ist obligatorisch * Vollpension ist optional *

Ihr Schiff: MS Carpe Diem - Motorsegler Vollcharter Kreuzfahrt in Kroatien, Einschiffungshafen Zadar

35 Betten in 17 Kabinen

Die Familie Škarica fährt schon seit Jahren mit dem hölzernen Motorsegler MS Dalmatino auf unseren Routen ab Zadar. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Vor- und Nachsaison auf unseren Fahrrad-Routen. Um unseren Gästen mehr Komfort bieten zu können, hat sich die Familie vor ein paar Jahren entschlossen, ein neues Schiff zu bauen. Bereits im Frühjahr 2015 wurde in der Werft in Split mit dem Bau begonnen, so dass die Carpe Diem pünktlich zur Saison 2016 unsere Flotte verstärkt hat. Das moderne Stahlschiff verfügt nicht nur über 17 komfortable Kabinen und einen großzügigen Salon auf dem Oberdeck, sondern auch über eine Fahrrad-Garage! Somit müssen die Fahrräder und E-Bikes nicht mehr von unseren Reiseleitern und der Schiffsbesatzung auf das Oberdeck gehievt, sondern können bequem aufs Schiff geschoben werden. Während Vater Ante das Steuer der Dalmatino nicht aus der Hand gibt, steuern seine Söhne Roko und Jure – beide sind selbstverständlich auch schon seit Jahren Kapitäne – die Carpe Diem durch die Inselwelt. Und die „gute Seele“ Mutter Nada kümmert sich nicht nur um die Logistik, sondern achtet auch darauf, dass in der Bordküche immer alles in bester Ordnung ist.

Allgemeine Daten: Länge 40 m, Baujahr 2016. 35 Betten in 17 Kabinen mit individuell regulierbarer Klimaanlage und Dusche/WC.

Unterdeck: 7 Doppelkabinen mit französischem Bett, 1 Dreibettkabine mit französischem Bett und separatem Einzelbett daneben.
Hauptdeck: 4 Doppelkabinen mit französischem Bett, 5 Doppelkabinen mit Einzelbetten.

Sonstiges: Sonnendeck (250 m²) mit 27 Sonnenliegen, Badeplattform mit Duschen am Heck. Salon mit Klimaanlage für 36 Personen auf dem Oberdeck, gemütliche Sitzgruppen im Loungebereich auf dem überdachten Oberdeck hinter dem Salon, das wetterabhängig mit einer Plane verschlossen werden kann. Fahrrad-Garage auf dem Hauptdeck.

Mindestteilnehmerzahl: 26 Personen 

****************************************

Verpflegung
Bei Charter eines Schiffes ist die Mitbuchung von Halbpension für alle Mitreisenden obligatorisch. Sollten Sie sich für Vollpension entscheiden, so ist dies für alle Reiseteilnehmer bindend; die Kombination von Halb- oder Vollpension innerhalb einer Charter-Gruppe ist nicht möglich. Es ist jedoch möglich für die gesamte Chartergruppe für bestimmte Tage Halbpension zu buchen und für die restlichen Tage Vollpension (z. B. 3 Tage Halbpension und 4 Tage Vollpension). Bitte teilen Sie uns Ihre diesbezügliche Entscheidung bis sechs Wochen vor Charterbeginn mit. Die gewählte Verpflegung ist mindestens in Höhe der jeweils festgelegten Mindest-Personenzahl für die Berechnung der Zuschläge (siehe Charter-Preistabelle) zu zahlen.
Bei Charter kann zwischen Halb- oder Vollpension gewählt werden, unabhängig davon ob das betreffende Schiff bei den „normalen“ Kreuzfahrten mit Halb- oder Vollpension angeboten wird. Zusätzliche Mahlzeiten oder Sonderwünsche die Mehrkosten verursachen, sind an Bord zu zahlen.

Inselhüpfen mit dem Fahrrad
Grundsätzlich können Sie auch für „Inselhüpfen mit dem Fahrrad“ ein Schiff chartern. Dies muss jedoch bei der Buchung angefragt werden, da nicht alle Schiffe dafür geeignet sind. Die zusätzlichen Kosten hierfür betragen pro Woche:
Obligatorischer Zuschlag für das Handling (Radtransport auf dem Schiff, besonderer Routenverlauf) in Höhe von 25 € pro Person pro Fahrrad bzw. 45 € pro Person pro E-Bike, zahlbar mindestens in Höhe der jeweils festgelegten Mindest Personenzahl für die Berechnung der Zuschläge (hier 28).

Rad-Reiseleiter: 1. Reiseleiter 1.000 € pro Woche, 2. Reiseleiter 700 € pro Woche inkl. Verpflegung für den Reiseleiter. Wir empfehlen zwei Reiseleiter pro Gruppe. Bitte beachten Sie, dass für die Rad-Reiseleiter eine Kabine freigehalten
werden muss (der Charterpreis verringert sich dadurch nicht).
Miet-Fahrrad (Helm auf Wunsch) inkl. Fahrrad-Versicherung und Zustellung in den Hafen (buchbar nur in Verbindung mit Riva-Rad-Reiseleiter) 79 € pro Fahrrad.
E-Bike (Elektro-Fahrrad, Helm auf Wunsch) inkl. Fahrrad-Versicherung und Zustellung in den Hafen (Buchung auf Anfrage und nur in Verbindung mit Rad-Reiseleiter) 199 € pro E-Bike.

Wander-Kreuzfahrten
Natürlich können Sie auch ein Schiff chartern, um eine Wander-Kreuzfahrt zu machen. Die zusätzlichen Kosten hierfür betragen pro Woche:
Wander-Reiseleiter: 1. Reiseleiter 1.000 € pro Woche, 2. Reiseleiter 700 € pro Woche inkl. Verpflegung für den Reiseleiter. Bitte beachten Sie, dass für die Wander-Reiseleiter eine Kabine freigehalten werden muss (der Charterpreis verringert sich dadurch nicht).

Reiseleitung
Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für eine Reiseleitung, die Sie während der Kreuzfahrt begleitet, z. B. für Kultur-Reisen. Auch Stadtführungen sind in den meisten Orten möglich, diese dürfen jedoch nur von örtlich lizenzierten Reiseführern durchgeführt werden. Auch hierfür unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot.

Ein- und Ausschiffungs-Hafen
Grundsätzlich erfolgen Ein- und Ausschiffung im gleichen Hafen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, für die Ein- und Ausschiffung unterschiedliche Häfen (z. B. Rijeka und Zadar) zu wählen, wenn Sie das Schiff für zwei oder mehr Gruppen in Folge chartern. Zum Beispiel zweimal sieben Tage oder zwei Kurz-Kreuzfahrten von drei und vier Tagen Dauer.

Kurz-Kreuzfahrten
Auch wenn Sie keine volle Woche Zeit haben und trotzdem ein Schiff chartern möchten, sollten Sie uns fragen. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für kürzere Chartertrips.

Die Routen können innerhalb der kroatischen Küstengewässer individuell abgesprochen werden, die durchschnittliche tägliche Fahrtdauer beträgt ca. fünf Stunden (= 35 Stunden pro Woche, jedoch höchstens sieben Stunden an einem einzelnen Tag). Bei Überschreitung der durchschnittlichen täglichen Fahrtdauer ist an den Kapitän ein Treibstoffzuschlag zu zahlen. Sie sollten uns daher rechtzeitig vor Beginn der Reise – möglichst bereits bei Buchung – Ihre Routenwünsche mitteilen, damit wir die voraussichtliche tägliche Fahrtdauer und somit einen eventuell zu zahlenden Treibstoffzuschlag berechnen können. Beispiele für Treibstoffzuschläge: Routen T1, TV 30 EUR pro Person Routen T3, TD 70 EUR pro Person Route T4 120 EUR pro Person. Der Treibstoffzuschlag ist pro Person in Höhe der Mindest- Personenzahl für die Berechnung der Zuschläge zu zahlen.

National- & Naturparks

Eintrittsgebühren in National- und Naturparks sind nicht im Charterpreis enthalten und müssen vor Ort bezahlt werden. Sie betragen z. B. pro Person: Nationalpark Kornati-Inseln ca. 10 EUR, Naturpark Telašćica ca. 10 EUR, Nationalpark Insel Mljet ca. 14 EUR, Nationalpark Krka-Wasserfälle ca. 15-27 EUR, Naturpark Insel Lastovo ca. 4 EUR.

Ausflüge: Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für zusätzliche Ausflüge während Ihrer Kreuzfahrt.

Als Beispiele erwähnen wir an dieser Stelle die Kajak-Safari auf dem Fluss Zrmanja (Beschreibung siehe Route RK), Rafting auf dem Fluss Cetina (Beschreibung siehe Routen TV und TC), sowie die ganztägigen Busausflüge durch Montenegro (Beschreibung siehe Route T4) und durch das Delta des Flusses Neretva nach Mostar (Beschreibung siehe Route T5).

Zrmanja Kajak-Safari 59 EUR pro Person, Rafting auf der Cetina 59 EUR pro Person, Neretva-Delta & Mostar 69 EUR pro Person,  Montenegro-Tour ab Kotor 60 EUR pro Person, Montenegro Tour ab Dubrovnik 85 EUR pro Person, Stadtführung 95 EUR pro Gruppe.

Routenbeispiel:

Zadar – Insel Ugljan – Insel Pašman – Insel Murter – Vodice – Šibenik – Skradin – Krka-Wasserfälle – Insel Zlarin – Nationalpark Kornati – Naturpark Telascica – Insel Vir – Nin – Zadar

1 Woche ab Zadar – Abfahrt samstags

ZC

Samstag: Zadar–Insel Ugljan–Insel Pašman

Einschiffung, Radtour auf Ugljan

Zwischen 11:30 und 13:00 Uhr Einschiffung im Hafen von Zadar. Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, können Sie bereits ab 10:00 Uhr in den Hafen fahren und Ihr Gepäck ausladen. Unser Service-Team weist Sie dann zum Parkplatz. Unsere Fahrräder warten bereits vor dem Schiff darauf, von Ihnen übernommen zu werden. Nachdem Sie ein Fahrrad ausgewählt und eventuell eine Proberunde gedreht haben, kümmert sich unser Team um die Verladung aufs Schiff. Anschließend erfolgt die Begrüßung durch unsere Reiseleitung mit einem Welcome-Drink und das Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden. Während eines Snacks lichten wir die Anker und nehmen Kurs auf die Insel Ugljan. Wir legen in Preko an und machen eine Radtour nach Kukljica (ca. 8 km). Mit dem Schiff geht es weiter zum Ort Pašman auf der gleichnamigen Insel. Abendessen und Übernachtung.

Sonntag: Insel Pašman–Insel Murter–Vodice
Radtour auf Murter, Besuch des Museums des Holzschiffsbaus
Nach dem Frühstück nehmen wir zunächst Kurs auf die Insel Murter und legen in der Bucht Podvrške an. Mit dem Fahrrad geht es nach Betina, wo wir das Museum des Holzschiffsbaus besuchen. Auf der Rückfahrt zum Schiff (insgesamt ca. 8 km) machen wir noch einen Stopp in Murter, wo Gelegenheit zu einer Olivenölprobe mit Käse, Schinken und Wein besteht (ca. 15 € pro Person, zahlbar vor Ort). Mittagessen an Bord, anschließend steuern wir die Bucht Tijašnica auf der Insel Tijat an. Nach einer Badepause geht es weiter nach Vodice. Gelegenheit zum Abendessen in Vodice und Übernachtung.

Montag: Vodice–Šibenik–Skradin
Stadtführung in Šibenik, Festungen Barone und Sveti Mihovil, Cappuccino
Wir lichten den Anker und biegen nach etwa einer halben Stunde in die Mündung des Flusses Krka ein. Unser erstes Ziel ist Šibenik. Das bekannteste Bauwerk in der festungsähnlichen Altstadt ist die Jakobskathedrale, das bedeutendste Denkmal der Renaissance in Kroatien. Während einer Führung durch die Altstadt steigen wir zu den oberhalb der Stadt gelegenen Festungen Barone und Sveti Mihovil auf, von denen sich ein herrlicher Ausblick über die Krka-Mündung und das Meer auf die vorgelagerten Inseln bietet. Auf der Festung Barone laden wir Sie zu einem Cappuccino ein, bevor wir eine der Buchten des Prokljansko Jezero – eine seeähnliche Verbreiterung der Krka – anlaufen, um das Mittagessen an Bord einzunehmen und uns bei einem Bad zu erfrischen. Weiterfahrt nach Skradin, Gelegenheit zum Abendessen und Übernachtung.

Dienstag: Skradin–Krka-Wasserfälle–Insel Zlarin
Radtour in den Nationalpark Krka-Wasserfälle
Nach dem Frühstück radeln wir die Krka entlang zum „Skradinski Buk“ (knapp 5 km pro Strecke), mit 800 m dem längsten und wohl bekanntesten Teil der Wasserfälle. Ein beeindruckendes Naturschauspiel, denn hier fällt die Krka in 17 Stufen mit bis zu 100 m breiten Kaskaden in die Tiefe. Sie sollten auf keinen Fall Ihre Badesachen vergessen, denn ein Bad im glasklaren Wasser der Krka direkt unter den Wasserfällen ist ein einmaliges Erlebnis. Nach der Rückkehr Mittagessen an Bord, anschließend lichten wir die Anker und fahren wieder Richtung Adria. Wir machen zunächst in der Bucht Minerska mit ihrem Feinkiesstrand bei Šibenik fest, um zum Festungsinselchen Sveti Nikola zu spazieren und eine Badepause zu genießen. Wir stechen wieder in See und machen im Hafen des Fischerdorfes Zlarin auf der gleichnamigen Insel fest. Gelegenheit zum Abendessen und Übernachtung.

Mittwoch: Insel Zlarin–Nationalpark Kornati–Insel Levrnaka–Naturpark Telašcica
Nationalpark Kornati, Spaziergang auf Levrnaka, Naturpark Telaš?ica
„Am letzten Schöpfungstag wollte Gott sein Werk krönen, und so schuf er aus Tränen, Sternen und Atem die Kornaten“, schrieb der irische Schriftsteller George Bernard Shaw. Sie sind die größte und dichteste Inselansammlung im Adriatischen Meer – 147 Inseln, Inselchen und Riffe erstrecken sich in einer Länge von etwa 35 km. Wir durchfahren den Nationalpark in seiner gesamten Länge. Auf der Insel Levrnaka legen wir an, um einen Spaziergang über die Insel zu machen. Mittagessen an Bord und ausreichend Zeit zum Baden, bevor wir am nordwestlichen Ende den Nationalpark verlassen und in den Naturpark Telaš?ica einfahren. In dieser traumhaften Umgebung wird uns das Captain´s Dinner, das heute Abend serviert wird, noch besser schmecken.

Donnerstag: Naturpark Telašcica–Insel Vir
Spaziergang zum Salzsee und zu den Steilfelsen im Naturpark Telašcica
Telaš?ica ist eine rund 8 km tief eingeschnittene Bucht im Südosten der Insel Dugi Otok. Hier machen wir einen Spaziergang vorbei an üppig-mediterraner Vegetation zum Salzwasser-See, der unterirdisch mit dem Meer verbunden ist. Von hier aus gelangen wir auch zu den bis zu 161 m hohen Steilfelsen, von denen sich ein atemberaubender Ausblick auf das Meer bietet. Mit dem Schiff geht es weiter zu einer der unzähligen Buchten des Archipels. Badepause, Mittagessen an Bord, anschließend Weiterfahrt zur Insel Vir. Gelegenheit zum Abendessen und Übernachtung.

Freitag: Insel Vir–Nin–Zadar
Radtour zum Salzwerk in Nin, Stadführung in Zadar
Wir verlassen Vir und fahren mit dem Schiff nach Zaton, von wo aus wir unsere letzte Radtour starten (ca. 8 km). Wir radeln zum Städtchen Nin, wo einst die Krönungszeremonien der kroatischen Herrscher stattfanden. Dort befindet sich unter anderem die um 800 erbaute Kirche „Sveti Križ“ (Heilig-Kreuz-Kirche), die auch „kleinste Kathedrale der Welt“ genannt wird. Besichtigung des Salzwerkes, anschließend Rückfahrt zum Schiff. Mittagessen an Bord, anschließend genießen wir die letzte Badepause, bevor wir in den Hafen von Zadar einlaufen, wo Sie unsere Reiseleitung zu einer Führung durch die auf einer Halbinsel liegende und von mächtigen Mauern umgebene Altstadt erwartet. Gelegenheit zum Abendessen und Übernachtung.

Samstag: Ausschiffung
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr.

Zahlungsbedingungen:

Bei definitiver Buchung ist gleichzeitig eine Anzahlung von 30% des vereinbarten Arrangementpreises zu leisten. Bei Buchungen weniger als 30 Tage vor Abreise ist der gesamte Rechnungsbetrag anlässlich der definitiven Auftragserteilung zu bezahlen. Weiter kann die Buchungsstelle verlangen, dass Sie ein Buchungsformular unterschreiben. Restzahlung Die Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise fällig. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, werden Ihnen die Reisedokumente nach Eingang Ihrer Zahlung über den ganzen Rechnungsbetrag ausgehändigt oder zugestellt. Nicht rechtzeitige Zahlung berechtigt uns, die Reiseleistungen zu verweigern.

Rücktrittsbedingungen:

Treten Sie nach Buchung von der Reise zurück, und zwar aus einem Grund, der nicht durch die Annullierungskosten-Versicherung gedeckt ist, so müssen wir zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr noch die folgenden Kosten in Prozenten des Arrangementpreises erheben:

bis 90. Tag vor Reiseantritt: 20%
ab 89. bis 60. Tag vor Reiseantritt: 30%
ab 59. bis 30. Tag vor Reiseantritt: 40%
ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt: 50%
ab 21. bis 7. Tag vor Reiseantritt: 60%
ab 6. bis 1. Tag vor Reiseantritt: 75%
bei Rücktritt am Reisetag 90%

Wir empfiehlen unseren Kunden den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit und vermitteln Ihnen gerne entsprechende Angebote.

Von / pro Person

Buchung
Gesamtsumme:
419.00 CHF
Beginnt um
12:00

Du brauchst Hilfe beim buchen? Sprich mit uns!

+41412610380 info@epicro.ch
Wichtige Information
  • Vollcharter des Schiffes von Samstag bis Samstag (Einschiffung ab 11:30 Uhr, Ausschiffung bis 09:00 Uhr)
  • Crew an Bord des Schiffes (Kapitän, Matrosen, Koch)
  • Die Verpflegung beginnt mit dem Abendessen am ersten und endet mit dem Frühstück am letzten Tag
  • Bettwäsche
  • Wasser- und Stromversorgung
  • WiFi-Internet
  • Treibstoff für eine durchschnittliche Fahrtdauer von maximal 5 Stunden täglich / 35 Stunden je Woche
  • Deutschsprachige Betreuung bei der Ein- und Ausschiffung (Reiseleitung, Kofferträger, Park-Service)

5 % auf den Chartergrundpreis bei Buchung bis 31.12.22

  • Halbpension mit Frühstück und Mittag- oder Abendessen - kostet 226.00 CHF pro Person und Woche und die Halbpension Buchung ist obligatorisch
  • Die Verpflegung beginnt mit dem Abendessen am ersten und endet mit dem Frühstück am letzten Tag
  • Vollpensionspreis ist optional und kostet zusätzlich 154CHF pro Person/Woche.
  • Kinder bis 13 Jahre erhalten 50% Ermässigung auf Verpflegung,
  • Kurtaxe und Hafengebühren (€ 35,00 je Person und Woche, Kinder € 17,00 je Woche, zahlbar vor Ort)
  • Getränke an Bord
  • Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, reservieren wir Ihnen gern einen bewachten Parkplatz in Zadar. Die Parkgebühr beträgt ca. 70,– € pro PKW/Woche. Falls gewünscht, bitte bei Buchung angeben.
  • Charter mit Aktivitäten gegen Zuschlag: Radfahren (mit Mietvelos /E-Bikes), Wandern, Kajak, Yoga
  • bis 75. Tag vor Reiseantritt: 15% 
  • ab 74. bis 60. Tag vor Reiseantritt: 20% 
  • ab 59. bis 30. Tag vor Reiseantritt: 40% 
  • ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt: 50% 
  • ab 21. bis 7. Tag vor Reiseantritt: 60% 
  • ab 6. bis 1. Tag vor Reiseantritt: 75% 
  • bei Rücktritt am Reisetag 90%

 

 

  • safestayincroatia„Safe Stay in Croatia“ (Sicherer Aufenthalt in Kroatien) ist das nationale Zeichen im Tourismus und in der Gastronomie, dass das Tourismus-Ministerium seit 2021 verleiht. Dies bestätigt, dass in dem betreffenden Objekt die Hygieneregeln und Sicherheitsmaßnahmen während der Covid-19-Pandemie eingehalten werden.
  • Das gut sichtbar angebrachte Label „Safe Stay in Croatia“ ermöglicht es Urlaubern auf den ersten Blick zu erkennen, welche Hotels, Ferienanlagen, Campingplätze, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Kreuzfahrtschiffe, Gastronomiebetriebe und andere touristischen Einrichtungen zertifiziert wurden, dass sie die globalen Standards für Gesundheit und Hygiene umgesetzt haben. Mit der Einführung dieses Zeichens stellt Kroatien die Sicherheit der Reisenden an erste Stelle.
    Weiterführende Informationen und ein Verzeichnis aller zertifizierten Einrichtungen finden Sie auf dieser offiziellen Website: https://www.safestayincroatia.hr/de
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.