Kroatien Vollcharter Gulet für kleinere Gruppen

Eine Gulet ist eine klassische Holzyacht mit 4-9 Kabinen

Vollcharter Gulet für kleinere Gruppen

Die handverlesenen Gulet-Kreuzfahrten, die wir anbieten, sind perfekt für 10 bis 14 Gäste, die in den 5-7 modernen Doppel- oder Dreibettkabinen untergebracht sind. Alle Kabinen sind vollklimatisiert und mit eigenem Bad ausgestattet. Die Mahlzeiten werden von einem Bordkoch zubereitet und stehen im Mittelpunkt unserer Kroatien-Gulet-Kreuzfahrten mit hervorragender Gourmetküche. Die Mahlzeiten werden in der Regel im Essbereich im Freien des Schiffes serviert. Hier können Sie ein köstliches 3-Gänge-Menü geniessen, während Sie den Sonnenuntergang in einer abgelegenen Bucht beobachten. Unsere Gulets sind auch mit einer Vielzahl von Wasserspielzeugen ausgestattet , darunter Stand-Up-Paddle-Boards, Schnorchelausrüstung, Jetskis... Der Vorteil des Segelns auf einem kleineren Schiff besteht in der Möglichkeit, in versteckten Buchten zu ankern und unzählige Schwimmstopps in kristallklarem Wasser zu geniessen.

Gulet Vollcharter in Kroatien

Vollcharter Kreuzfahrt mit Gulet Aborda

Dauer: 7 Tage
Von Split
Nach Split
Sprachen:
Teilnehmerzahl 12 - 16 Personen
Tourengröße: 16
Transportmittel: eigene Anreise
Privatcharter Kreuzfahrt mit Gulet Aborda ab Split, Max. 16 Personen in 8 Kabinen * Mindestteilnehmerzahl für die Preisberechnung ist 12 * Halbpension Zuschlag ist obligatorisch und schon im Preis inbegriffen * Vollpension ist optional

Gulet Aborda, Einschiffungshafen Split

Gulet Aborda ist eine traditionelle Gulet Yacht mit 16 betten in 8 Doppelkabinen. Alle Kabinen sind mit Dusche/WC und individuell regulierbarer Klimaanlage ausgestattet.

jede Kabine ist mit eigenem Bad mit Dusche und WC ausgestattet. Alle Kabinen sind klimatisiert und stilvoll eingerichtet.

Separate Kabinen für die Besatzung

Baujahr: 1989 rekonstruiert 2016

Länge: 30m

Breite: 6.6 m

Kabinen: 8

Kojen: 16

Besatzung: 4

Das Deck ist sehr geräumig und mit Sonnen- Matratzen und Kissen ausgestattet, so dass Passagiere einen angenehmen Urlaub am Meer geniessen können.

Der klimatisierte Salon und die Bar bieten genügend Platz für gemütliche Stunden, wenn es draussen zu heiss wird.

16 Betten in 8 Kabinen mit Dusche/WC und individuell regulierbarer Klimaanlage.

Die geräumige Gulet Aborda kann bis zu 16 Personen beherbergen.

Erbaut aus hochwertigem Mahagoni, hat es eine klimatisierte Lounge, wo Sie ein weiches Sofa genießen können, die den Buchstaben U um den Tisch herum formt und daher bietet Ihnen maximalen Komfort. Wenn Sie sich nicht auf dem mit Kissen und einem überdachten Tisch ausgestatteten Deck sonnen möchten, stehen Ihnen im Salon immer ein Fernseher und eine Bar zur Verfügung.

Jede der acht Kabinen, drei mit Einzelbetten und fünf mit einem Doppelbett, verfügt über ein Bad. Die Eleganz, die die ganze Gulet ausstrahlt, spiegelt sich in den Kabinen mit schönen Spiegeln und weißen romantischen Vorhängen wider.

Mit einer professionellen und angenehmen Besatzung, die Sie durch die Adria führen und Ihnen alle Reize eines Urlaubs in Kroatien zeigen wird, brauchen Sie nur gute Laune, einen offenen Geist und - klicken Sie auf "jetzt buchen"!

Ausstattung:

Grosse Auswahl an Wasserspielzeug wie Wasserski, Paddleboards, Kajak

Routenbeispiel:

Tag 1 - Split - Trogir
Ihre Einschiffung ist um 17:00 Uhr in Split.

Wir empfehlen Ihnen eine kleine Tour durch die Altstadt von Split, bevor Sie Ihre Kreuzfahrt beginnen, da dies etwas ist, was Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie in Split sind. Nachdem Sie die Crew und das Boot kennengelernt haben, segeln Sie hinaus nach Trogir, was etwa 2 Stunden dauert. Sie werden die Nacht vor Anker verbringen und das Abendessen wird an Bord serviert. Am Abend können Sie die Stadt Trogir besichtigen.

Trogir ist eine der Perlen der Adriaküste. Diese wunderschöne antike Stadt, die unter dem Schutz der UNESCO steht, befindet sich auf einer kleinen Insel. Diese Insel ist auf beiden Seiten - der Land- und der Seeseite - durch Brücken verbunden. So ist Trogir nicht nur mit dem Festland, sondern auch mit der kleinen Insel Čiovo verbunden. Wenn Sie die Altstadt von Trogir betreten und durch die engen Gassen gehen, werden Sie die Geschichte um sich herum spüren. Alle Gebäude in der Altstadt von Trogir sind eine Mischung aus verschiedenen Kunststilen, hauptsächlich aus der Renaissance und dem Barock. Der Glockenturm der St.-Lorenz-Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert bietet eine atemberaubende Aussicht.

Tag 2 - Trogir - Šibenik
Nach dem Frühstück fahren Sie hinaus nach Skradin. Diese kleine, aber romantische Stadt liegt am Fluss Krka und am Eingang des Nationalparks Krka. Die Fahrt durch den Canyon der Krka wird Sie begeistern, denn es ist mit Sicherheit ein wunderschönes Erlebnis. Bei der Ankunft in Skradin werden Sie von Schwänen begrüsst, die um Ihr Boot herumschwimmen.

Von Skradin aus können Sie den Krka-Nationalpark besuchen. Dieser Park ist bekannt für seine vielen Seen und eine Reihe von 7 Wasserfällen. Die interessantesten davon sind Skradinski Buk und Roški slap. Im Sommer können Sie im kristallklaren Wasser des Flusses Krka baden. Sie können auch traditionelle Wassermühlen und das Franziskanerkloster Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit auf der kleinen Insel Visovac besuchen. Oder Sie können einfach nur entspannen und die wunderschöne Natur um sich herum geniessen.

Am Abend fahren Sie nach Šibenik. Diese wunderschöne Stadt ist als die älteste einheimische kroatische Stadt bekannt und hier finden Sie sogar zwei Denkmäler, die auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes stehen: Die Kathedrale des Heiligen Jakobus und die Festung des Heiligen Nikolaus. Die Kathedrale ist ein wunderschönes Beispiel für Renaissance-Architektur und berühmt für ihre 71 unbekannten menschlichen Porträtskulpturen, die die Aussenmauern umgeben. Wenn Sie nach der Besichtigung der kulturellen Sehenswürdigkeiten noch genügend Zeit haben, empfehlen wir Ihnen einen ruhigen Spaziergang und eine atemberaubende Aussicht auf dem Wanderweg im Kanal des Heiligen Antonius.

Tag 3 - Šibenik - Kornati
Nach dem Frühstück segeln Sie zum Nationalpark Kornati (4 Stunden Fahrt). Die Kornati-Inseln sind als nautisches Paradies bekannt, da sie ein atemberaubendes Erlebnis bieten, während Sie durch den Archipel von 89 Inseln, Inselchen und Riffen segeln. Trockensteinmauern und karge Vegetation sind stumme Zeugen einer längst vergangenen Zeit, als die Menschen noch mit der Natur verbunden waren und von der harten Arbeit an Land lebten. Die atemberaubende Kombination aus grauem Stein und kristallklarem, blauem Wasser ist das, was dieses Naturwunder am besten definiert. Obwohl sie auf den ersten Blick felsig und sehr trostlos erscheinen, ist dieser Naturkomplex auch voller Überraschungen und tierischer Aktivitäten. Aus diesem Grund sind die Kornaten mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis. Wenn das Wetter mitspielt, sollten Sie auch die Klippen auf der äusseren Inselkette des Kornati-Archipels besuchen. Die Nacht verbringen Sie in der wunderschönen unberührten Natur einer versteckten Bucht.

Tag 4 - Kornaten - Zadar
Wenn Sie in der wunderschönen, unberührten Natur der Kornaten aufwachen, werden Sie sich wie im Himmel fühlen. Nach dem Frühstück segeln Sie noch ein wenig weiter nach Norden und verbringen das Mittagessen in einer weiteren wunderschönen Bucht. Ein Tag in der Natur und voller Entspannung bereitet Sie gut auf Zadar vor, die zweitgrösste Stadt Dalmatiens. Diese dreitausend Jahre alte Stadt ist reich an historischen Sehenswürdigkeiten und Denkmälern, von der Römerzeit bis in die heutige Zeit. Lange Zeit war diese alte Stadt das Verwaltungszentrum des venezianischen Dalmatiens. Einige Male in der Geschichte wurde sie zerstört und verwüstet, aber jedes Mal wurde sie wiederaufgebaut.

Aus der grossen Galerie der historischen Sehenswürdigkeiten von Zadar empfehlen wir Ihnen einen Besuch der St. Donatus-Kirche und des alten römischen Forums, dem Hauptplatz der Stadt. Sie sollten auch den Glockenturm der St. Anastasia-Kathedrale besteigen und die atemberaubende Aussicht geniessen. Zadar, eine Stadt mit reicher Geschichte, ist auch eine Stadt mit grossartigen Museen wie dem Museum für antikes Glas und dem Archäologischen Museum. Zadar ist auch für seine wunderschönen Sonnenuntergänge bekannt. Der berühmte Filmregisseur Alfred Hitchcock behauptete, er habe den schönsten Sonnenuntergang der Welt genau hier in Zadar gesehen. Zu Ehren dieser "Film"-Sonnenuntergänge hat der Architekt Nikola Bašić eine besondere Lichtinstallation mit dem Namen "Gruss an die Sonne" auf dem westlichen Teil der Strandpromenade (Riva) errichtet. Diese Installation absorbiert die Sonnenenergie und erzeugt daraus spezielle Licht- und Farbeffekte, die sich im Rhythmus der Musik aus der Meeresorgel, einer weiteren architektonischen Installation an der Strandpromenade von Zadar, verändern. Wenn Sie neben der Meeresorgel sitzen, können Sie die Musik geniessen, die tatsächlich von den Wellen erzeugt wird. Dieses atemberaubende Spiel aus Klang und Licht ist sicherlich einer der Orte, die man bei einem Besuch in Zadar unbedingt gesehen haben muss.

Tag 5 - Zadar - Murter
Nach dem Frühstück segeln Sie hinaus und der Kapitän wird eine weitere schöne Bucht finden, in der Sie schwimmen, sonnenbaden, sich entspannen und den Vormittag geniessen können. Nach dem Mittagessen und einer zweistündigen Fahrt segeln Sie zur Insel Murter. Die Bewohner von Murter sind traditionell mit den Kornati-Inseln verbunden, da sie die Mehrheit der Grundstücke auf diesen Inseln besitzen. Heute lebt der grösste Teil der Bevölkerung von Murter vom Tourismus. Die schönen Strände und die Natur bieten einen grossartigen Ort, um der Hektik des Alltags zu entfliehen. Aber auch wenn sie heute nicht mehr so viel Zeit mit der Arbeit auf dem Land verbringen wie früher, sind die Bewohner von Murter dafür bekannt, dass sie hervorragendes Olivenöl herstellen.

Wir empfehlen Ihnen, sich auf Murter zu entspannen und die Insel in ihrer ganzen Fülle zu erleben: Geniessen Sie lange Spaziergänge in der unberührten Natur und schwimmen und sonnen Sie sich an den schönen Stränden (Strände Slanica, Podvrske, Cigrada und Kosirina). Murter ist auch für seine schönen Buchten bekannt, die den meisten Touristen verborgen bleiben. Wenn Sie also enthusiastisch genug sind, können Sie versuchen, Ihren eigenen privaten Strand zu finden und wunderschöne Sonnenuntergänge und -aufgänge zu geniessen. Muter hat auch einige alte Kirchen, die Geschichtsliebhaber besuchen können. Sie können auch die alte römische archäologische Stätte Colentum besuchen.

Tag 6 - Murter - Rogoznica
Nach einem entspannten Vormittag in einer schönen Bucht (und einem Mittagessen) fahren Sie nach Rogoznica, einer kleinen Stadt, die für ihren Yachthafen bekannt ist. Rogoznica ist als einer der am besten geschützten Häfen in diesem Teil der Adria bekannt, da er sich in einer tiefen, windgeschützten Bucht befindet. Rogoznica befindet sich auf einer Halbinsel, die vor langer Zeit eine kleine Insel war. Dieses alte Fischerdorf hat sich zu einem berühmten Touristenort entwickelt, aber die alten Steinhäuser im Stadtzentrum und die Fischer, die frühmorgens ihren Fang verkaufen, sind echte Zeugen der vergangenen Zeiten. Und genau das ist es, was diese Stadt so besonders macht - die Mischung aus Alt und Neu, die schöne Natur und die Infrastruktur des Hafens. Rogoznica ist auch für seine schönen Strände bekannt. Nach einem langen Spaziergang am Meer und in den schönen Kiefernwäldern empfehlen wir Ihnen den Besuch des Sees Drachenauge, ein Naturphänomen, das sich neben der Marina Frapa befindet. Dieser mit Salzwasser gefüllte See gilt als ein natürlicher Bioreaktor.

Tag 7 - Rogoznica - Šolta
Wie heute üblich, fahren Sie nach dem Frühstück noch ein Stückchen weiter und finden eine schöne Bucht auf der Insel Šolta, wo Sie sich sonnen und entspannen können. Das Mittagessen wird in der Natur serviert, umgeben vom Gesang der Grillen und kristallblauem Wasser, und Sie werden sich fühlen, als hätten Sie Ihren eigenen privaten Himmel auf Erden. Den späten Nachmittag und die Nacht verbringen Sie vor Anker in der Nähe des kleinen Dorfes Nečujam auf der Insel Šolta. Am Abend haben Sie freie Zeit, um die Stadt zu besichtigen und an Land zu Abend zu essen. Nečujam ist eine nette kleine Stadt, die jüngste auf der Insel Šolta. Die Stadt wuchs zusammen mit dem Apartmentkomplex, der dort in den 1980er Jahren gebaut wurde. Die Lage war perfekt, denn hier findet man eine Reihe der acht schönsten Buchten der Insel. Eine von ihnen, die Bucht Piškera, wurde nach dem lateinischen Wort für Fisch benannt, da diese Bucht ein privater Fischteich des römischen Kaisers Diokletian war. Die Ruinen dieses Komplexes kann man noch heute in den Tiefen der Bucht Pišekra sehen. Diokletian hatte hier auch einen Badekomplex. Nečujam ist berühmt für seine schöne Natur, die in der Vergangenheit viele Künstler inspiriert hat. Und auch heute noch wird hier jeden Sommer ein berühmtes Malercamp veranstaltet.

Tag 8 - Šolta - Split
Wenn Sie Ihre letzte Nacht nicht in der Stille einer versteckten Bucht verbringen möchten, können Sie sie auch im Trubel der schönen Stadt Split verbringen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, werden Sie kurz nach dem Mittagessen in Richtung Split segeln und die letzten Momente der bezaubernden Natur der adriatischen Buchten geniessen. In Split, der zweitgrössten Stadt Kroatiens, können Sie Ihre letzte Nacht verbringen, indem Sie zwischen dem Besuch von geschichtsträchtigen Denkmälern, Spitzenrestaurants oder einigen der zahlreichen Nachtclubs wählen. In Split ist für jeden von uns ein bisschen was dabei. Und der Sonnenaufgang in diesem 1700 Jahre alten Juwel ist etwas, das Sie nie vergessen werden. Wir empfehlen Ihnen einen Spaziergang durch die Altstadt und Sie werden das Gefühl haben, dass 17 Jahrhunderte direkt an Ihnen vorbeiziehen. Spüren Sie den Zauber dieses Ortes und entdecken Sie, warum der römische Kaiser Diokletian beschloss, seine Villa genau an dieser Stelle zu bauen.

Ihre Einschiffung ist um 9:00 Uhr.

Zahlungsbedingungen:

Bei definitiver Buchung ist gleichzeitig eine Anzahlung von 30% des vereinbarten Arrangementpreises zu leisten. Bei Buchungen weniger als 30 Tage vor Abreise ist der gesamte Rechnungsbetrag anlässlich der definitiven Auftragserteilung zu bezahlen. Weiter kann die Buchungsstelle verlangen, dass Sie ein Buchungsformular unterschreiben. Restzahlung Die Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise fällig. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, werden Ihnen die Reisedokumente nach Eingang Ihrer Zahlung über den ganzen Rechnungsbetrag ausgehändigt oder zugestellt. Nicht rechtzeitige Zahlung berechtigt uns, die Reiseleistungen zu verweigern.

Rücktrittsbedingungen:

Treten Sie nach Buchung von der Reise zurück, und zwar aus einem Grund, der nicht durch die Annullierungskosten-Versicherung gedeckt ist, so müssen wir zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr noch die folgenden Kosten in Prozenten des Arrangementpreises erheben:

bis 75. Tag vor Reiseantritt: 15%

ab 74. bis 60. Tag vor Reiseantritt: 20%

ab 59. bis 30. Tag vor Reiseantritt: 40%

ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt: 50%

ab 21. bis 7. Tag vor Reiseantritt: 60%

ab 6. bis 1. Tag vor Reiseantritt: 75%

bei Rücktritt am Reisetag 90%

Wir empfiehlen unseren Kunden den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit und vermitteln Ihnen gerne entsprechende Angebote.

Von / pro Person

Buchung
Gesamtsumme:
910.00 CHF
Beginnt um
17:00

Du brauchst Hilfe beim buchen? Sprich mit uns!

+41412610380 info@epicro.ch
Wichtige Information
  • Vollcharter des Schiffes von Samstag bis Samstag (Einschiffung ab 17:00 Uhr, Ausschiffung bis 09:00 Uhr)
  • Crew an Bord des Schiffes (Kapitän, Matrosen, Koch)
  • Treibstoff für eine durchschnittliche Fahrtdauer von maximal 4 Stunden täglich / 28 Stunden je Woche
  • Klimaanlage bis 5 Stunden pro Tag
  • Halbpension mit Frühstück und Mittag- oder Abendessen 410.00 CHF pro Person und Woche (obligatorisch)
  • Die Verpflegung beginnt mit dem Abendessen am ersten und endet mit dem Frühstück am letzten Tag
  • Vollpension ist optional und kostet zusätzlich 130.00 CHF pro Person/Woche.
  • Kinder bis 10 Jahre erhalten 50% Ermässigung auf Verpflegung,
  • Hafengebühren: Die Kosten für die Hafenuübernachtungen in Privatmarinen (falls gewünscht) fallen zusätzlich an und werden vor Ort bezahlt (ca. 700.00 EUR pro Woche). 
  • bei Anreise in eigener Regie: Parkplatz reservierbar (Kosten: ca. € 105,00 je Woche/Pkw, zahlbar vor Ort)
  • Transfer 
  • Getränke auf dem Schiff 
  • Eintrittsgebühren für Nationalparks
  • Trinkgeld für die Crew 
  • Getränkpakete (optional) 
  • Getränke werden an Bord nach Barpreisliste verkauft. Es ist nicht erlaubt, eigene Getränke an Bord zu bringen.
  • All inclusive Paket Lokale Getränke mit Alkohol - 200.00 CHF pro Person/Woche (inklusive Kroatische Weine, Bier, alkoholische Getränke, Soft
  • All inclusive Paket Lokale Getränke ohne Alkohol - 100.00 CHF pro Person/Woche
  • bis 75. Tag vor Reiseantritt: 15%
  • ab 74. bis 60. Tag vor Reiseantritt: 20%
  • ab 59. bis 30. Tag vor Reiseantritt: 40%
  • ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt: 50%
  • ab 21. bis 7. Tag vor Reiseantritt: 60%
  • ab 6. bis 1. Tag vor Reiseantritt: 75% 
  • bei Rücktritt am Reisetag 90%
  • safestayincroatia„Safe Stay in Croatia“ (Sicherer Aufenthalt in Kroatien) ist das nationale Zeichen im Tourismus und in der Gastronomie, dass das Tourismus-Ministerium seit 2021 verleiht. Dies bestätigt, dass in dem betreffenden Objekt die Hygieneregeln und Sicherheitsmaßnahmen während der Covid-19-Pandemie eingehalten werden.
  • Das gut sichtbar angebrachte Label „Safe Stay in Croatia“ ermöglicht es Urlaubern auf den ersten Blick zu erkennen, welche Hotels, Ferienanlagen, Campingplätze, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Kreuzfahrtschiffe, Gastronomiebetriebe und andere touristischen Einrichtungen zertifiziert wurden, dass sie die globalen Standards für Gesundheit und Hygiene umgesetzt haben. Mit der Einführung dieses Zeichens stellt Kroatien die Sicherheit der Reisenden an erste Stelle.
    Weiterführende Informationen und ein Verzeichnis aller zertifizierten Einrichtungen finden Sie auf dieser offiziellen Website: https://www.safestayincroatia.hr/de
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.