Badeferien Kreuzfahrt ab Zadar mit MS Sagena****

Dauer: 7 Tage
Von Zadar
Nach Zadar
Sprachen: Deutsch
Teilnehmerzahl 2 - 3 Personen
Tourengröße: 18
Transportmittel: eigene Anreise
1 Woche ab Zadar– Abfahrt samstags - inklusive Halbpension - Baderoute durch Nationalparks

Routenbeschreibung:

Route Z2 ab Zadar

Durch die Inselwelt Nord- und Mittel-Dalmatiens zum schönsten Strand und nach Split

1 Woche ab Zadar – Abfahrt samstags

Z2

Samstag: Zadar–Vodice
Zwischen 11:30 und 13:00 Uhr Einschiffung im Hafen von Zadar. Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, können Sie bereits ab 10:00 Uhr in den Hafen fahren und Ihr Gepäck ausladen. Unser Service-Team weist Sie dann zum Parkplatz. Nach der Einschiffung Begrüßung durch unsere Reiseleitung mit einem Welcome-Drink und Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden. Nach einem Snack an Bord stechen wir in See und nehmen zunächst Kurs auf eine der unzähligen Inseln des Gebietes, wo wir die erste Badepause unserer Reise einlegen. Es geht weiter in Richtung Vodice, einem lebhaften Urlaubsort. Genießen Sie nach dem Abendessen an Bord ein Glas Wein in einer der gemütlichen Tavernen oder Konobas. Für später ankommende Fluggäste Transfer zum Hafen von Vodice und Einschiffung am Abend.

Sonntag: Vodice–Krka Wasserfälle–Šibenik–Rogoznica
Ein paar Meilen weiter südlich verlassen wir die Adria und biegen in die Mündung des Flusses Krka ein. Wir fahren flussaufwärts und ankern in Skradin, kurz vor den berühmten Krka-Wasserfällen. Hier fahren auch die Boote ab, die Sie in den Nationalpark bringen. Gelegenheit zum Besuch des „Skradinski Buk“, mit 800 m dem längsten und wohl bekanntesten Teil der Wasserfälle. Ein beeindruckendes Naturschauspiel, denn hier fällt die Krka in 17 Stufen mit bis zu 100 m breiten Kaskaden in die Tiefe. Sie sollten auf keinen Fall Ihre Badesachen vergessen, denn ein Bad im glasklaren Wasser der Krka direkt unter den Wasserfällen ist ein einmaliges Erlebnis. Eintritt in den Nationalpark inkl. Bootstransfer ca. 15 € (Juli/August ca. 27 €), zahlbar vor Ort. Auf unserer Rückkehr zur Adria machen wir zunächst in Šibenik fest. Das bekannteste Bauwerk in der festungsähnlichen Altstadt ist die Jakobskathedrale, das bedeutendste Denkmal der Renaissance in Kroatien. Nach einem kurzen Bummel durch die Altstadt fahren wir weiter zur Übernachtung nach Rogoznica, einem gemütlichen Urlaubs- und Fischerort. Der Ort liegt auf einer kleinen Insel, nur durch einen schmalen Damm mit dem Festland verbunden.

Bei hohen Temperaturen kann der Aufenthalt an den Krka-Wasserfällen und auch in Skradin verlängert werden, um ausreichend Gelegenheit zum Baden zu bieten. In diesem Fall entfällt der Besuch von Šibenik.

Montag: Rogoznica–Insel Brac
Wir nehmen Kurs auf Bol auf der Insel Brac. Hier befindet sich einer der schönsten Feinkiesstrände des gesamten Mittelmeeres – „Zlatni Rat“ (Goldenes Horn), der einige Hundert Meter weit ins Meer hinausragt. Ein Naturphänomen, denn die Spitze des Strandes ändert ständig ihre Richtung mit der Meeresströmung. Wir ankern zunächst direkt vor dem Strand „Zlatni Rat“ zu einer ausgedehnten Badepause, bevor wir den gemütlichen Hafen des Ortes Bol ansteuern. Übernachtung im Hafen von Bol.

Dienstag: Insel Brac–Omiš–Split
Das erste Ziel des heutigen Tages ist Omiš, ein Städtchen an der Mündung der Cetina. Jahrtausendelang gestaltete die Cetina einen Canyon und schuf wundersame Formen im Stein des Flussbettes. Das kristallklare Wasser, die bis zu 180 m hohen Felsen, die Wasserfälle und Seen bieten einen Genuss von unberührter Natur. Mittagessen an Bord. Gelegenheit, durch die Gassen der Altstadt zu bummeln, in einem der Cafés zu verweilen oder einen der nahen Badestrände zu besuchen. Wir empfehlen alternativ entweder eine Rafting-Tour auf der Cetina oder ein dreistündiges Zipline-Abenteuer im Canyon. Die Zipline besteht aus acht Seilen mit einer Gesamtlänge von 2.100 m (Buchung und Zahlung an Bord vor Ort). Anschließend fahren wir weiter nach Split, der Hauptstadt Dalmatiens. Die Hauptattraktion Splits ist die aus dem Diokletian-Palast heraus entstandene Altstadt. Der zum Weltkulturerbe gehörende Komplex beherbergt zwischen 1700 Jahre altem, römischen Gemäuer Wohnhäuser, Kirchen, Cafés… Orte voller Flair! Nach einer Stadtführung steht Ihnen der Rest des Abends zur Verfügung, um durch die Altstadt zu bummeln oder das Treiben auf der berühmten Riva von Split zu genießen. Übernachtung im Hafen von Split.

Mittwoch: Split–Primošten–Insel Zlarin
Wir fahren zunächst zu einer Bucht der Insel Drvenik oder am Festland, um eine Badepause einzulegen. Anschließend machen wir einen Abstecher nach Primošten, einem beliebten Küstenort, dessen Altstadt malerisch auf einem Hügel einer kleinen Insel liegt, die mit dem Festland verbunden ist. Zur Übernachtung fahren wir wieder in die Inselwelt und legen im kleinen Hafen des Fischerdorfes Zlarin auf der gleichnamigen Insel an.

Donnerstag: Insel Zlarin–Nationalpark Kornati–Zadar-Archipel
„Am letzten Schöpfungstag wollte Gott sein Werk krönen, und so schuf er aus Tränen, Sternen und Atem die Kornaten“, schrieb der irische Schriftsteller George Bernard Shaw. Sie sind die größte und dichteste Inselansammlung im Adriatischen Meer – 147 Inseln, Inselchen und Riffe erstrecken sich in einer Länge von etwa 35 km. Wir durchfahren dieses nautische Paradies in seiner gesamten Länge und laufen eine Bucht an ihrem nördlichen Ende zum Baden an. Übernachtung in einem der Fischerorte auf der Insel Dugi Otok oder den Nachbarinseln.

Freitag: Zadar-Archipel–Zadar
Bevor wir nach Zadar zurückkehren, ankern wir in einer der unzähligen Buchten, um nochmal ins erfrischende Nass der Adria einzutauchen. Nach der Ankunft in Zadar erwartet Sie unsere Reiseleitung zu einer Führung durch die von mächtigen Mauern umgebene Altstadt. Sie wird Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zeigen – z. B. das Römische Forum, die Rundkirche Sveti Donat, die Kathedrale Sveta Stošija und die auf der Welt einmaligen Meeresorgeln, deren Klang und „Melodien“ einzig von den Wellen bestimmt werden. Übernachtung in Zadar.

Samstag: Ausschiffung
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr.


Route Z7 ab Zadar

Durch die Inselwelt Nord- und Mittel-Dalmatiens

1 Woche ab Zadar – Abfahrt samstags

Unsere Kapitäns-Routen folgen keiner festgelegten Route. Vielmehr überlassen wir es dem Kapitän mit seiner langjährigen Erfahrung, abhängig vom Wetter und in Absprache mit seinen Gästen, eine unvergessliche Kreuzfahrt-Woche zusammenzustellen.

Wir haben Joško von der MS Sagena gefragt, was er seinen Gästen auf der Kapitäns-Route empfehlen würde:

Ich bin kein Freund fester Routen, sondern entscheide viel lieber spontan, welchen Hafen wir anlaufen. Das wissen auch meine vielen Chartergruppen, die mir früher auf der MS Vila genauso vertraut haben wie heute auf der Sagena. Natürlich frage ich meine Gäste immer, ob sie besondere Wünsche haben, gerne bestimmte Orte sehen möchten. Neben dem Wetter ist für mich das wichtigste Entscheidungskriterium, wie viele Schiffe in einem Hafen liegen, denn ich mag es nicht gerne, wenn Hochbetrieb herrscht und ich mein Schiff in zweiter, dritter oder gar vierter Reihe festmachen muss. Es ist einfach nicht schön für die Gäste, wenn sie über mehrere andere Schiffe hinweg müssen, um an Land gehen zu können. Deshalb bin ich über Funk und Handy immer mit meinen Kapitäns-Kollegen in Kontakt, wo sie am Abend anlegen werden. Oder ich rufe direkt im Hafen an und frage nach der Situation. So kann es vorkommen, dass die Übernachtung zum Beispiel in Vodice geplant ist, ich jedoch kurzfristig ausweiche nach Šibenik. Grundsätzlich bevorzuge ich kleinere Orte, wie zum Beispiel Skradin bei den Krka-Wasserfällen oder das beschauliche Rogoznica, das viel von seiner Ursprünglichkeit bewahrt hat. Ich frage meine Gäste natürlich auch, ob sie die Übernachtung in einem Ort oder in einer einsamen Bucht vorziehen. Besonders mag ich die Bucht Podvrške auf der Insel Murter, wo es sogar einen kleinen Kai zum Anlegen gibt. Unschlagbar ist natürlich eine Übernachtung in den Buchten der Kornati-Inseln, wo man die ganze Bucht für sich allein hat. Man sitzt bei Kerzenschein in geselliger Runde an Deck, und niemand hat etwas dagegen, mitten in der Nacht ganz spontan über die Reling zu hüpfen und ein Bad im Meer zu genießen.
Route:
Exklusive Kapitänsroute – Tipp für Individualisten! Abfahrten 2022: 07.05. / 11.06. / 25.06. / 06.08. / 27.08./ 
Für die Kapitänsroute ab Zadar gilt:

  • Zwischen 11:30 und 13:00 Uhr Einschiffung im Hafen von Zadar
  • Der Einschiffungshafen für Fluggäste ist abhängig von den Flugzeiten. Bei Buchung von Flug und Transfer über I.D. Riva Tours und Ankunft am Flughafen Zadar bis 12:00 Uhr ist die Einschiffung in Zadar garantiert; bei späterer Ankunft erfolgt die Einschiffung im ersten Übernachtungshafen.
  • Die Route wird sehr flexibel nach den Erfahrungen des Kapitänes gestaltet, er zeigt Ihnen seine Lieblingsorte und Buchten.
  • Mindestens zwei Übernachtungen in Buchten oder kleinen Fischerdörfern.
  • Höchstens drei Übernachtungen in größeren Orten, die von der Route Z2 besucht werden, und diese möglichst auch nicht an den gleichen Tagen wie die anderen Schiffe.
  • Wann immer es möglich ist, wird die Begegnung und gemeinsame Übernachtung mit Gruppen anderer Schiffe in den Häfen vermieden.

Leistungen

  • 8-tägige Kreuzfahrt laut Programm
  • Halbpension (Abendessen am Tag der Einschiffung, Frühstück und Mittagessen oder Abendessen an den darauffolgenden Tagen)
  • Willkommens-Snack
  • Captain's Dinner
  • deutschsprachige Reiseleitung im Hafen während der Ein- und Ausschiffung
  • Stadtführung in Zadar

Ihr Schiff MS Sagena

Die Sagena gehört zu den Gründungsmitgliedern der Riva-Flotte. Erst im Jahre 1991 erbaut, wurde sie bereits im zarten Alter von nur 15 Jahren von Grund auf rekonstruiert. Das Schiff, das vorher über 13 Kabinen verfügt hat, ist jetzt mit acht großzügigen Kabinen und viel Platz für jeden einzelnen Gast, ob im Salon oder an Deck, unbestritten einer der komfortabelsten hölzernen Motorseglern der Adria. Seit 2015 ist Kapitän Joško Kordić, der vielen unserer Gäste sicher noch von der MS Vila bekannt sein wird, Besitzer der Sagena. Sie konnte wahrhaftig nicht in bessere Hände gelangen, denn er investiert jeden Winter viel Geld, Fleiß und Liebe in sein Schiff. So hat er zur Saison 2017 die Badezimmer aller Kabinen komplett renoviert und neu eingerichtet. Im Sommer sind übrigens auch seine Frau Martina und seine Töchter Marieta und Lola häufig mit an Bord. Sie kümmern sich nicht nur um die Sauberkeit, sondern auch um das Wohlbefinden ihrer Gäste, von denen viele alljährlich auf die Sagena zurückkehren.

Allgemeine Daten: Länge 31 m, Baujahr 1991, rekonstruiert 2007. 18 Betten in 8 Kabinen mit Dusche/WC und individuell regulierbarer Klimaanlage.

Unterdeck: 1 Doppelkabine mit französischem Bett, 1 Dreibettkabine mit französischem Bett und 3. Bett darüber, 2 Doppelkabinen mit Einzelbetten.
Hauptdeck: 2 Doppelkabinen mit französischem Bett.
Oberdeck: 1 Doppelkabine mit französischem Bett, 1 Dreibettkabine mit französischem Bett und 3. Bett darüber.

Sonstiges: Sonnendeck (100 m²) mit 16 Liegestühlen und 2 Sonnenliegen, Tisch mit Bänken auf dem überdachten Achterdeck hinter dem Salon für ca. 14 Personen, Salon mit Klimaanlage für 18 Personen. Ein SUP (Standup Paddling Board) steht kostenlos zur Verfügung, außerdem gegen Zahlung vor Ort eine Funtube, die vom Beiboot (RIB mit 30 PS) gezogen wird.

Unsere Kreuzfahrten sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Unterdeck: 1 Doppelkabine mit französischem Bett, 1 Dreibettkabine mit französischem Bett und 3. Bett darüber, 2 Doppelkabinen mit Einzelbetten.

sagena 008


Hauptdeck: 2 Doppelkabinen mit französischem Bett.
Oberdeck: 1 Doppelkabine mit französischem Bett, 1 Dreibettkabine mit französischem Bett und 3. Bett darüber.

Inklusive Leistungen

  • 8-tägige Kreuzfahrt laut Programm
  • Halbpension (Abendessen am Tag der Einschiffung, Frühstück und Mittagessen oder Abendessen an den darauffolgenden Tagen)
  • Willkommens-Snack
  • Captain´s Dinner
  • deutschsprachige Reiseleitung im Hafen während der Ein- und Ausschiffung
  • Bootsfahrt durch das Neretva-Delta inkl. Begrüßungsschnaps
  • Busausflug nach Mostar inkl. Mittagessen und sachkundiger Führung
  • Stadtführung in Split
  • Stadtführung in Trogir

Hinweise:
Nicht eingeschlossen in den Preisen sind Kurtaxe sowie Hafengebühren. Der Gesamtbetrag in Höhe von 28,– € pro Person (Kinder bis 11,99 Jahre 14,– €) ist bei Einschiffung an Bord zu zahlen.

Die Preise basieren auf einer Belegung mit zwei Personen in einer Doppelkabine Unterdeck.

Eine Doppelkabine an Deck ist gegen Aufpreis buchbar

Doppelkabinen zur Alleinbenutzung sind auf Anfrage buchbar. Der Zuschlag für eine Doppelkabine zur Alleinbenutzung beträgt 50%.

Parken:
In Rijeka und Zadar steht für PKWs eine Tiefgarage zur Verfügung, die Gebühren betragen 395 HRK (ca. 53 €) pro Woche, --- Parkplätze in Trogir: die Gebühren betragen 350 HRK (ca. 47 €) pro Woche. In Dubrovnik gibt es einen Parkplatz im Hafen Gruž, 700 HRK (ca. 95 €) pro Woche. ---Alle Parkgebühren sind vor Ort aufgrund gesetzlicher Vorschriften in der Landeswährung Kuna (HRK) zu entrichten. ---Parkplätze, Verfügbarkeit und Gebühren für sonstige Fahrzeuge z. B. Wohnmobile oder Anhänger  müssen bei Ihrer Buchung angefragt werden.

WiFi Internet: Kostenlos

Hunde und andere Haustiere sind nicht erlaubt

Zahlungsbedingungen:

Bei definitiver Buchung ist gleichzeitig eine Anzahlung von 30% des vereinbarten Arrangementpreises zu leisten. Bei Buchungen weniger als 30 Tage vor Abreise ist der gesamte Rechnungsbetrag anlässlich der definitiven Auftragserteilung zu bezahlen. Weiter kann die Buchungsstelle verlangen, dass Sie ein Buchungsformular unterschreiben. Restzahlung Die Restzahlung ist 30 Tage vor Abreise fällig. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, werden Ihnen die Reisedokumente nach Eingang Ihrer Zahlung über den ganzen Rechnungsbetrag ausgehändigt oder zugestellt. Nicht rechtzeitige Zahlung berechtigt uns, die Reiseleistungen zu verweigern.

Rücktrittsbedingungen:

Treten Sie nach Buchung von der Reise zurück, und zwar aus einem Grund, der nicht durch die Annullierungskosten-Versicherung gedeckt ist, so müssen wir zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr noch die folgenden Kosten in Prozenten des Arrangementpreises erheben:

bis 30. Tag vor Reiseantritt: 20%
ab 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt: 25%
ab 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt: 35%
ab 14. bis 8. Tag vor Reiseantritt: 50%
ab 7. bis 4. Tag vor Reiseantritt: 60%
ab 3. bis 1. Tag vor Reiseantritt: 70%
bei Rücktritt am Reisetag 80%

Wir empfiehlen unseren Kunden den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit und vermitteln Ihnen gerne entsprechende Angebote.

Von / pro Person

Buchung
Gesamtsumme:
660.00 CHF
Kabine Überdeck SAG
Details
Beginnt um
12:00:00

Du brauchst Hilfe beim buchen? Sprich mit uns!

+41412610380 info@epicro.ch
Wichtige Information
  • 8-tägige Kreuzfahrt laut Programm
  • Halbpension (Abendessen am Tag der Einschiffung, Frühstück und Mittagessen oder Abendessen an den darauffolgenden Tagen)
  • Willkommens-Snack
  • Captain´s Dinner
  • deutschsprachige Reiseleitung im Hafen während der Ein- und Ausschiffung
  • Bootsfahrt durch das Neretva-Delta inkl. Begrüßungsschnaps
  • Busausflug nach Mostar inkl. Mittagessen und sachkundiger Führung
  • Stadtführung in Split
  • Stadtführung in Trogir

 

Nicht eingeschlossen in den Preisen sind Kurtaxe sowie Hafengebühren. Der Gesamtbetrag in Höhe von 28,– € pro Person (Kinder bis 11,99 Jahre 14,– €) ist bei Einschiffung an Bord zu zahlen.

An- und Abreise
Getränke und weitere Speisen
Persönliche Ausgaben
Trinkgelder

COVID-19 STORNIERUNGSBEDINGUNGEN
Falls Ihre Reise aufgrund von Covid-19 gestrichen wird oder falls es zu Covid-19-bedingten Grenzschliessungen oder Reiseverbote innerhalb 14 Tage vor Abreise kommt, die Rückerstattung ist 100%.

  • safestayincroatia„Safe Stay in Croatia“ (Sicherer Aufenthalt in Kroatien) ist das nationale Zeichen im Tourismus und in der Gastronomie, dass das Tourismus-Ministerium seit 2021 verleiht. Dies bestätigt, dass in dem betreffenden Objekt die Hygieneregeln und Sicherheitsmaßnahmen während der Covid-19-Pandemie eingehalten werden.
  • Das gut sichtbar angebrachte Label „Safe Stay in Croatia“ ermöglicht es Urlaubern auf den ersten Blick zu erkennen, welche Hotels, Ferienanlagen, Campingplätze, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Kreuzfahrtschiffe, Gastronomiebetriebe und andere touristischen Einrichtungen zertifiziert wurden, dass sie die globalen Standards für Gesundheit und Hygiene umgesetzt haben. Mit der Einführung dieses Zeichens stellt Kroatien die Sicherheit der Reisenden an erste Stelle.
    Weiterführende Informationen und ein Verzeichnis aller zertifizierten Einrichtungen finden Sie auf dieser offiziellen Website: https://www.safestayincroatia.hr/de