Kroatien: Wichtigste in Kürze:

Murter . Kroatien

Beste Reisezeit für Ferien Kroatien:

Die beliebte Feriendestination Kroatien ist nicht nur im Hochsommer ein grossartiger Tipp. Vor allem auch im Juni und September ist das Wetter mild, die Wassertemperatur angenehm und das Wichtigste: es hat viel weniger Touristen als in den Sommermonaten Juli / August. Auch die Nebensaison im Mai und Oktober ist vor allem für aktive Reisenden oder für Rundreisen vom Vorteil, da man die Naturparks und Sehenswürdigkeiten ganz in Ruhe besichtigen kann.

Währung / Zahlungsmittel in Kroatien: 

Kuna (HRK) - Wechselkurs: 1 CHF = ca. 7,20 HRK (vom Tageskurs abhängig) 
- Bargeld -> Geldumtausch vor Ort. Es ist am günstigsten, wenn man das Geld vor Ort tauscht. In der Schweiz sind die Umtauschgebühren in der Regel höher. In jeder Stadt / Ferienort gibt es private Wechselstuben, die zum Tageskurs das Geld tauschen. Zu einem etwas höheren Kurs können Sie Ihr Geld auch in vielen Hotels an der Rezeption oder in Banken wechseln. Auch die Zahlung in Euro ist möglich, jedoch zu einem relativ schlechten Kurs.  
- EC / Kreditkarte -> In Städten und Touristenorten kann man in ziemlich jedem Geschäft, Restaurant oder Hotel problemlos mit der EC-Karte oder Kreditkarte zahlen.  

Einreise für CH Bürger: 

Reisen nach Kroatien ist ohne Reisepass möglich, eine gültige ID genügt

Geografische Lage: 
Kroatien liegt in Südeuropa, an der Ostküste der Adria und grenzt an Slowenien, Bosnien Herzegowina, Serbien, Montenegro und Ungarn.  

Nachbarländer: 
Slowenien, Ungarn, Serbien, Bosnien Herzegowina, Montenegro 

Küstenlinie: 
Die gesamte Küstenlinie Kroatiens ist 6176km lang – davon sind 1778km Küstenlänge entlang des Festlands und 4398km den vorgelagerten Inseln. 

Regierungsform: 
Parlamentarische Demokratie 

Fläche: 
56’594 km² 

Einwohner: 
4,076 Mio. 

Landessprache: 
Kroatisch 

Religion: 
Der Grossteil der Bevölkerung ist römisch-katholisch 

Stromspannung: 
Kroatien hat die Stecker des Typs C – die sogenannten Eurostecker und Steckdosen des Typs F – auch Schukocker genannt. Die Netzspannung beträgt 220V (50Hz) und wird über das Y-Verteilsystem (Drei-Phasen-System) geleitet. Lediglich Kunden mit Typ J Steckern (aus der Schweiz) brauchen evtl. Einen Reiseadapter.  

Hauptstadt: 
Zagreb 

Vorwahl: 
+385 

Gesundheit / Ärztliche Versorgung: 
Die ärztliche Versorgung Kroatiens entspricht den EU-Standards. Neben öffentlichen Krankenhäusern und medizinischen Zentren gibt es auch private Praxen und Ambulanzen. In den kroatischen Krankenhäusern wird ein 24-h Notdienst gewährleistet. 

Sicherheit: 
Kroatien ist ein sehr sicheres Land für Gross und Klein. Die Kroaten sind ein freundliches und hilfsbereites Volk und heissen Touristen aus aller Welt willkommen. Man sollte natürlich, wie in jedem Land, einige Vorsichtsmassnahmen treffen. Sie sollten keine Wertsachen im Auto, Hotelzimmer oder am Strand sichtbar liegen lassen. Falls möglich, sollten die Wertsachen in einem Safe untergebracht sein.  

Internet: 
- Kostenloses WLAN -> die einfachste Möglichkeit in Kroatien das Internet zu nutzen, ist es sich über ein kostenloses WLAN (Restaurants, Bars, Hotels, Tankstellen, Einkaufszentrum) anzumelden.  
- Touristen SIM-Karte -> viele kroatische Anbieter bieten Touristen diese 1-2-wöchigen SIM-Karten an. Diese beinhalten meistens unbeschränktes Surfen mit 4G Datengeschwindigkeit, Telefonie und SMS innerhalb Kroatiens, günstige Anrufe und SMS ins Heimatland. Eine solche SIM-Karte können Sie an jedem Kiosk oder Mobilanbieter für ca. 15.- pro Woche kaufen.  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Suchwort in die Textbox eingeben und den Button drücken.