Segelkurs für Anfänger

Dauer: 5 Tage
Von Jezera - Murter
Nach Jezera - Murter
Sprachen: English
Teilnehmerzahl 2 - 8 Personen
Tourengröße: 8
Kategorien: Segelschule
Transportmittel: eigene Anreise
Region Sibenik - Kleine Gruppen 4-8 Personen - Aktivitäten Segeln, Schwimmen - Aktivitäten im Nationalpark - Segelkurs in Kroatien: entspannt und lerreich

“Segelgrundkenntnisse” – Kurs für Anfänger – für wen ist dieser Kurs bestimmt?
Der Kurs “Segelgrundkenntnisse” ist ein Kurs für Anfänger und bestimmt für diejenigen, die noch nie gesegelt sind.

In unserem fast 30-jährigen Bestehen haben uns zu Tausende von Teilnehmern Vertrauen geschenkt. Viele kommen regelmässig jede Saison, einige wurden Segellehrer und fast alle haben das Segeln lieb gewonnen. Ob alleine, mit der Familie oder Freunden, lassen Sie sich von unserer fachlichen Eignung und freundlicher Stimmung überzeugen, die wir unseren Teilnehmern anbieten.

Der Kurs ist so geplant, dass man den theoretischen Teil an Land mit Hilfe von einem Handbuch in kroatischer und englischer Sprache leicht beherrschen kann. Nach dem theoretischen Teil folgt das Auslaufen und der praktische Teil auf dem Boot.

Was lernen Sie im Kurs?
Zuerst machen Sie sich mit den Bootsteilen bekannt, wobei Sie englische Terminologie benutzen. Weiter lernen Sie die Grundrichtungen der Segelbootbewegung /Bootsteuerung und die Grundfunktionen der Crewmitglieder, verbunden mit dem Platz der Ausführung auf dem Schiff. Sie lernen welche Segel und wann sie zu benutzen sind, ihre Namen, wie man sie wechselt, aufzieht und einzieht, Kürzung des Hauptsegels, abhängig von der Windstärke. Danach zwei Grundmanöver beim Segeln – Anluven und Abfallen mit dem Hauptsegel und einem kleineren Genua. Was ist scheinbarer Wind, was heisst segeln auf Kurs, die Regeln zur Kollisionsvermeidung auf See. Jeden Tag befassen Sie sich mit den beim Segeln gebrauchten Seemannsknoten und am Kursende kennen sie insgesamt sieben.

Und eine Ruhepause?
Jeden Tag von 13:00 bis 14:00 Uhr gibt es für die Kursteilnehmer eine Ruhepause auf See. Im Sommer ist es eine Pause zur Mittagsmahlzeit und zum Schwimmen, im Winter zur Erholung von schwereren Verhältnissen auf winterlicher See. Nebenbei lernen Sie wie und wo man ankern kann.

Kursinhalt:
Sich dem Meer, Wind und Leben auf dem Segelboot anzupassen, die Segelgrundtechniken kennen zu lernen und die Grundlogik des Benehmens der Nautiker zu begreifen.

Alter:

für alle volljährigen Personen (16-18 jahrige mit Unterschrift von Eltern oder Vormund

Vorkenntnisse:

keine

Erfahrung:

Schwimmkenntnisse und Bereitschaft zur Körperaktivität

Angeeignetes Wissen nach dem Kurs:

Segelbootssteuerung, Segelhandhabung, Teilnahme an allen Arbeiten auf dem Segelboot, durchgefahrene 120 Seemeilen (allgemein)

Segelnaquatorium:

Aquatorium von Insel Murter

Minimale Kursdauer:

5 Tage / 6 Nächte

Anreise für die Teilnehmer, die auf dem Boot untergebracht werden: Samstag ab 18:00
Anfang: Sonntag ab 08:30
Abschluss: Donnerstag in den späten Nachmittagsstunden

Tagesplan:
08:30 Theoretischer Teil
Auslaufen und Segeln
Mittagspause (Ankern)
Segelfortsetzung
17:00 Rückkehr in die Marina und ordnung des Bootes.

Der Tagesplan unterliegt Änderungen je nach den Wetterbedingungen und der Wetterprognose.

Nach Ende des Programms bekommt jeder Teilnehmer ein Diplom als die Anerkennung seiner Teilnahme am Programm und ein Logbuch mit dem evidentierten Grad der angeeigneten Fertigkeiten, der angesammelten Seemeilen und den Wetterbedingungen unter welchen diese Fertigkeiten angeeignet wurden.

Inklusivleistungen:
Unterkunft: auf dem Schiff (abhängig von der Verfügbarkeit)
unterkunft am Land gegen Aufpreis (Privatunterkunft am Land können wir gerne für Sie organisieren, Preis: je nach Saison 100-150 CHF pro Person für 5 Nächte)

Theoretischer und praktischer Teil:

Sicherheit auf dem Boot und Meer
Segeln Terminologie (englische Terminologie)
Grundfahrtrichtungen des Segelbootes
linke Bootsseite, rechte Bootsseite, windwärts, leewärts
Warum wird das Segelboot nach vorne aufgetrieben (Bernaullis Gesetz)
Positionen der Besatzung
Segel und Segeleinstellung
Grundlagen der Segeltrimmung
Segelkürzung
Segeln nach dem Kurs
Wendung in den Wind – tack
Wendung in den Wind – gybe
Vermeiden der Kollision auf dem Meer
Ankern
Scheinwind
Meteorologie – über Wind und Windrose
Schifferknoten (Palstek, Schotstek, Flipstek, Reffknoten, Ankerstek, zum Festmachen an der Boje, Achterknoten)

Checkliste zum Einpacken:
Regenjacke, wasserdichte Hose (meistens in der Winterzeit), Segelhandschuhe (wie bei Fahrradfahrern, Handschuhe ohne Fingerspitzen) doppelte Fussbekleidung (Boots- oder Tennisschuhe, die nicht ausrutschen), kurz- und langärmelige Shirts, kurze und lange Hosen, Sonnenschutzcreme mit hohem Schutzfaktor, Mütze, Bade- und Handtücher für persönliche Hygiene, Badeanzug, Mückenschutzmittel, Medikamente und sonstige medizinische Geräte oder Hilfsmittel

Täglich aufs Schiff mitnehmen: Passende Kleider und Schuhe, Sonnenschutzmittel, persönliche Medikamente und sonstige persönliche Gebrauchsgegenstände, eine Flasche Trinkwasser, Lunchpaket

Von / pro Person

Buchung
Gesamtsumme:
790.00 CHF
Dies ist zurzeit nicht verfügbar
Beginnt um
14:00:00

Du brauchst Hilfe beim buchen? Sprich mit uns!

+41412610380 info@epicro.ch
Wichtige Information
  • safestayincroatia„Safe Stay in Croatia“ (Sicherer Aufenthalt in Kroatien) ist das nationale Zeichen im Tourismus und in der Gastronomie, dass das Tourismus-Ministerium seit 2021 verleiht. Dies bestätigt, dass in dem betreffenden Objekt die Hygieneregeln und Sicherheitsmaßnahmen während der Covid-19-Pandemie eingehalten werden.
  • Das gut sichtbar angebrachte Label „Safe Stay in Croatia“ ermöglicht es Urlaubern auf den ersten Blick zu erkennen, welche Hotels, Ferienanlagen, Campingplätze, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Kreuzfahrtschiffe, Gastronomiebetriebe und andere touristischen Einrichtungen zertifiziert wurden, dass sie die globalen Standards für Gesundheit und Hygiene umgesetzt haben. Mit der Einführung dieses Zeichens stellt Kroatien die Sicherheit der Reisenden an erste Stelle.
    Weiterführende Informationen und ein Verzeichnis aller zertifizierten Einrichtungen finden Sie auf dieser offiziellen Website: https://www.safestayincroatia.hr/de